Garantie:

Bei dem Kauf einer Uhr oder eines Schmuckteils bietet der Hersteller in den allermeisten Fällen eine Herstellergarantie an. Einzige Ausnahme bilden Armbänder. Garantieansprüche können bei Materialdefekten und Verarbeitungsfehlern deutlich gemacht werden. Bei Uhren erstreckt sich die Garantie in der Regel auf folgende Bauteile: Das Uhrwerk, die Zeiger und das Ziffernblatt. Die Herstellergarantie gilt nicht, wenn ihr Produkt durch Unfälle, Nachlässigkeiten oder unsachgemäßen Nutzen beschädigt wurde. Sollte aber ein Defekt ohne Selbstverschulden entstanden sein, dann können Sie sich an den Händler oder an den Hersteller direkt wenden, um den Schaden kostenlos reparieren oder sich ein neues Produkt zukommen zu lassen. Normalerweise gilt die Herstellergarantie für zwei Jahre, doch es gibt auch Ausnahmen im Zeitraum. Unten haben wir die Hersteller und ihre Garantiezeiten aufgelistet.

Abeler & Söhne Garantiepass
Bering 3 Jahre
Boccia 2 Jahre
BOSS 2 Jahre
Bruno Söhnle 2 Jahre
Calvin Klein 2 Jahre
CASIO 2 Jahre
Citizen 2 Jahre
Dolce & Gabana 2 Jahre
Dugena 2 Jahre
Esprit 2 Jahre
Festina 2 Jahre
Fossil 2 Jahre
GUESS 2 Jahre
Ice Watch 2 Jahre
Ingersoll 2 Jahre
Jaques Lemans 2 Jahre
JOOP! 2 Jahre
Junghans 2 Jahre
Michael Kors 2 Jahre
Michel Herbelin 2 Jahre
Rubin 2 Jahre
s.Oliver 2 Jahre
Seiko 2 Jahre
Skagen  Lebenslange Garantie
Skagen Black Label Lebenslange Garantie
Tissot 2 Jahre
Xenox 2 Jahre